Berechnung Ihrer Konfiguration:

Riess Sonderdekor - FLORA - Eierpfanne 20 cm

36,99 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: 26981
Hersteller: Riess
Hersteller-Nr.: 0044-070 A
Produktinformationen "Riess Sonderdekor - FLORA - Eierpfanne 20 cm"

Diese hochwertige Eierpfanne mit Griffen von Riess aus Emaille hat einen Durchmesser von 20 cm und hat eine Gesamtbreite von 26 cm.

Omelett(e), Rührei, Eierspeis, Spiegelei: Für diese Eiergerichte und viele mehr ist unsere Eierpfanne genau richtig. Sie hat die richtige Größe für Omelette und andere Eiergerichte.

Der Eisenkern der Emaille verteilt die Hitze am Pfannenboden optimal und rasch, sodass die Hitze rasch gedrosselt werden kann, denn Eiergerichte vertragen keine zu hohen Temperaturen. Und sind die Eier fertig gebraten, können sie auch in der Pfanne mit einem Messer zerteilt werden, denn Emaille ist schnitt- und kratzfest. Die Eierpfanne eignet sich mit den zwei Griffen als Servierpfanne, aus der auch gegessen werden kann, denn Emaille ist kratz- und schnittfest

Das Blumendekor von Riess erinnert an eine sommerliche Blumenwiese und ist gut mit der Classic Weiß - Serie zu kombinieren

Das Material Emaille garantiert eine schnelle Erwärmung des Kochgutes auf alles Kochstellen (inkl. Induktion) und lässt sich einfach reinigen (auch in der Spülmaschine). Besonders schonendes und gesundes Kochen dank antibakterielle und antiallergische Eigenschaften von Emaille.

Zur Pflege und schonenden Reinigung von Emaille-Kochgeschirr, emaillierten Oberflächen und Glaskeramik-Kochfeldern empfehlen wir den Emaille-Reiniger.

  • Einfache Reinigung
  • hygienisch
  • schnitt- und kratzfest
  • geschmacksneutral
  • spülmaschinengeeignet
  • Universelle Kochstellen-Eignung: Induktion, Glaskeramik, Elektroherd, Gasherd, Bratrohr
  • Höhe: 4,0 cm
  • Durchmesser: 20,0 cm
  • Bodendurchmesser: 16,0 cm
  • Gesamtbreite mit Griffen: 26 cm
  • Material: Emaillegeschirr mit Bördel oder rostfreiem Schüttrand

Tipp:

Zum Braten von Eiern in der Emaillepfanne braucht es Butter oder Öl, aber keine zu hohen Temperaturen, am besten macht man den Test, in dem man einen Tropfen der Ei-Masse in die Omelettpfanne gibt. Er darf sich nicht sofort zusammenziehen, denn dann ist die Pfanne zu heiß. Passiert nichts, ist die Pfanne zu kalt. Erst wenn der Tropfen leicht stockt, hat die Pfanne die optimale Temperatur. Nun die gesamte Masse eingießen, Hitze etwas reduzieren, da Emaille die Hitze speichert und warten bis sich die Omelette leicht vom Pfannenboden löst, erst jetzt die Omelette wenden.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.